Willkommen beim 

RSV Nordhausen e.V.

Hier erfahrt ihr Neuigkeiten rund um den RSV Nordhausen, vorrangig über Training, Wettkämpfe und soziale Aktivitäten. Mehr über unseren Verein und Kontaktdaten zur Teilnahme am Radsport- und Skatingtraining sowie Mitgliedschaft findet ihr auf der Seite "Der Verein". Auch ein Blick auf unsere Facebook-Seite lohnt sich.

 


02. April 2018, 14:09

Auf in die neue Saison!


RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren


07. Dezember 2017, 21:15

Kreissparkasse Nordhausen unterstützt Erik Wetzel!

Die überragenden Leistungen von Erik Wetzel bei der Enduro One Serie haben sich bei der Kreissparkasse Nordhausen herumgesprochen. Die Kreissparkasse Nordhausen unterstützt Erik Wetzel mit einem mittleren 3-stelligen Betrag zur Kostendeckung für Anreise, Startgebühren und Material im Rahmen der Enduro One Serie! Tolle Sache! 👍

RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren


07. Dezember 2017, 21:09

Wintermotivation durch ŠKODA AUTO Deutschland

So, uns gibt es auch noch. Derzeit "quälen" wir uns recht regelmäßig auf den Rollen ab und fördern unsere Fußballkünste. Damit das Hallentraining weiterhin motiviert absolviert wird, hat uns ŠKODA AUTO Deutschland ein kleine Motivationspaket geschickt.
Vielen Dank dafür :)

RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren


15. Oktober 2017, 22:53

We are the champions...

Na gut Erik Wetzel is the champion!
Am 07.10. fand in Wipperfürth, im Bergischen Land, das Saisonfinale der ENDURO ONE Serie statt. In der kleinen Hansestadt wurde das letzte von insgesamt sechs Rennen ausgetragen, um dann die Seriengesamtsieger der verschiedenen Wertungsklassen zu küren...
Petrus hatte mit den ca. 300 Startern kein Mitleid, wurden sie doch an beiden Renntagen mit Dauerregen malträtiert. Erik Wetzel vom RSV Nordhausen e.V., der seit zwei Jahren vom Rennrad aufs Mountainbike gewechselt ist, ging letztmalig in der Juniorenklasse an den Start. Er hatte das Kunststück fertiggebracht, alle vier vorangegangenen Rennen für sich zu entscheiden. Beste Voraussetzungen also, sich in Wipperfürth den Gesamtsieg dieser Rennserie in seiner Altersklasse zu sichern. Beim Prolog auf einem völlig aufgeweichten Trail lief es nicht so gut. Hier büßte er infolge einer falschen Reifenwahl wertvolle Sekunden ein und musste im Hauptrennen am Sonntag in der dritten Startgruppe mit weiteren 25 Fahrern starten. Zur eigenen Überraschung konnte er alle Kontrahenten hinter sich lassen und in Summe die schnellste Fahrzeit über das gesamte Rennen erzielen.
Für Erik Wetzel ging damit ein riesiger Traum in Erfüllung. Nach der schon sehr erfolgreichen Saison nun endlich auch der lang ersehnte Gesamtsieg! Mit diesem Gesamtsieg ist der Start in einer höheren Wertungsklasse im nächsten Jahr verbunden.
Herzlichen Glückwunsch Erik Wetzel und viel Erfolg für die kommende Saison!

Bericht auf nnz-online

RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren


27. September 2017, 21:11

Bilder vom Zeitfahren Urbach nach Buchholz

Lars Wiegleb hat uns viele und tolle Bilder von der Strecke zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren


27. September 2017, 16:45

Bewegte Bilder vom Speed-Skating

Auch von unserem schnellen Mann auf 8-Rädern Jens-Uwe Krebs haben wir ein paar bewegte Bilder aus seinen diesjährigen Wettkämpfen.

Mehr gibt es auf unsere Facebookseite

RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren


27. September 2017, 16:03

Zeitfahren Urbach nach Buchholz 2017

Insgesamt war unser Zeitfahren Urbach nach Buchholz eine gelungene Veranstaltung. Danke, dass ihr unsere Neuerung mit dem Paarzeitfahren angenommen habt. Das sah auf jeden Fall sehr gut aus und kann wohl von uns beibehalten werden.
Den Siegern nochmals unsere Glückwünsche zu den tollen Zeiten! Und auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Unterstützer: Xenofit Deutschland für die Powernahrung. Ohne eure Produkte wären diese Zeiten sicher nicht möglich gewesen. Kappstein GmbH & Co. KG für den Pokal, der an unser ältestes, aber super fittes Zeitfahrpaar (Jahrgänge 1947 und 1950) ging. An Redvil und Olaf Hübner und Frau Turek für die zukünftigen warmen Füße unserer prämierten Starter. An Tony Martin vom Team KATUSHA ALPECIN und Matthias Hahn vom Team Bachus Bike, an André Greipel vom Lotto Soudal Cycling Team Fanpage und Olaf Albrecht vom SSV Gera 1990 e.V. sowie an John Degenkolb vom Team TREK Segafredo und Florian Jöckel für die ganzen Ausrüstungsgegenstände von Socken über Beinlinge, Handschuhe, Trinkflasche und dem Hauptpreis dem Deutschen Meister Trikot von André Greipel!
Zum Abschluss möchten wir uns noch bei Stephan Knopf bedanken, der uns bei der Siegerehrung auf einen Zeitendreher zu seinen Ungunsten hingewiesen hat und somit seinen von uns fälschlicherweise ausgerufenen 1. Platz samt der Hauptprämie revidiert hat! Echt großartig deine Fairness und Ehrlichkeit! Größten Respekt und wir flüstern dass wohl mal dem Deutscher Olympischer Sportbund für seinen Fairplaypreis zu!

RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren


27. September 2017, 16:01

3 kleine Starter ganz groß!

Großen Respekt zollen wir unseren jüngsten 3 Startern vom Zeitfahren Urbach nach Buchholz. Laetitia Konschak (AK 9), Laurens-Louis Wiegand (AK 8) und Louis Schmücking (AK 10) haben alle 3 die Strecke bis Steigerthal unter ihre Räder genommen und den großen Startern eigentlich den Rang "abgefahren". Klasse Leistungen von euch!

RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren


24. September 2017, 23:36

Ergebnisse Zeitfahren Urbach - Buchholz 2017

Hier sind schon einmal die Gesamtergebnisse vom heutigen Zeitfahren Urbach - Buchholz. Bilder und ein paar Worte folgen noch!
Auf jeden Fall, danke an alle Starter, Helfer und Unterstützer und den Wettergott. Wir sind ja fast alle trocken geblieben!

Ergebnisse

RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren


19. September 2017, 12:44

Unterstützung durch Bachus Bike!

Unterstützung für unser Zeitfahren Urbach nach Buchholz kommt auch von Matthias Hahn vom Team Bachus Bike und seinem Freund, dem 4-fachen Weltmeister im Einzelzeitfahren Tony Martin vom Team KATUSHA ALPECIN. Matthias Hahn ließ sich nicht lange bitten und stellte den Kontakt zu seinem Freund her. Als kleine Motivationshilfe bei unserem Rennen gibt es nun neben den persönlich von Tony Martin unterschriebenen Autogrammkarten auch noch weitere Präsente von ihm.

RSV Nordhausen

Kommentare (0)

Kommentieren

Seite 1 von 4